Tomatensoße im Glas

Tomatensoße im Glas

Herrlich wie sie wachsen und wie sie duften die roten Liebesäpfel. Damit wir sie das ganze Jahr genießen können, kommen sie bei uns ins Glas. Wie?

  • 8 große Zwiebeln
  • 4 kg reife Tomaten, am besten eignen sich Ochsenherztomanten
  • 3 Stück Äpfel
  • 1 Zucchini
  • 10 EL extra natives Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum, Oregano, Schnittlauch
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 5 EL Tomatenmark
  1. Am Besten nimmt man für diese Menge mindestens einen 8 Liter Topf

  2. Die gewürfelten Zwiebeln in Olivenöl goldgelb anrösten, den Knoblauch und die geviertelten Tomaten hinzufügen. Das Ganze kräftig durchmischen.
  3. Oben drauf legt man nun die entkernten, geviertelten Äpfel und gibt den Deckel rauf. Das Tomatengemisch lässt man einmal aufkochen (falls vorhanden bildet man die Vitalok Dichtung) und gart es dann 2-3 Stunden bei niedrigster Temperatur ein.

  4. Die Zucchini fein raspeln und nach einer halben Stunde gut ausdrücken. Am Ende der Garzeit Zucchini, Tomatenmark und Gewürze hinzufügen.

  5. Mit dem Pürierstab zaubert man aus der Gemüsemasse eine herrlich -duftende sämige Tomatensoße.

  6. Damit uns das Sommergemüse ein ganzes Jahr über erfreut, wird die Soße in  vorher ausgekochte Gläser gefüllt.

  7. Ich gebe die verschlossenen Gläser, dann noch bei 100 Grad, 45 Minuten in den Dampfgarer (funktioniert auch im Ofen).

  8. Egal ob für die Pizza, Lasagne, Penne-Pomodoro & Co – einfach immer ein Genuss

www.gutberatenelisabeth.com
follow us on Instagram @smartkocha